Crypto

Bitcoin Supersplit Erfahrungen – Eine neue Ära der Kryptowährungsbörse

Bevor Sie Ihr hart verdientes Geld in eine neue Art von Bitcoin stecken, sollten Sie die Vor- und Nachteile verstehen. Als eine Art von Kryptowährung sind bestimmte Märkte extrem instabil, während andere sich als geeignete Investition für diejenigen erweisen könnten, die neu sind oder den Kryptowährungsmarkt nicht vollständig verstehen. In diesem Artikel gehen wir auf die Vor- und Nachteile ein, die mit einem Einsatz in Bitcoin einhergehen, und auch darauf, ob Bitcoin Supersplit eine lohnende Investition ist.

Das Handelssystem Bitcoin Supersplit ist eine innovative Innovation in der Welt des Handels und arbeitet noch daran, sich zu etablieren. Mit einem einfacheren Verfahren zur Einrichtung und einer breiten Palette von Sicherheitsgarantien wird das System noch nicht die bevorzugte Option für Anleger sein, aber es hat eine positive Erfahrung von Anlegern, die es verwendet haben, verdient.

Die Vorteile, die zu einer positiven Bewertung von Bitcoin Supersplit geführt haben, sind:

1. Kostenlose Registrierung

Wenn man plant, einen Teil seiner Ersparnisse in Bitcoin anzulegen, ist es eine kleine Enttäuschung, wenn man für die Registrierung einen saftigen Betrag zahlen muss.

2. Eine Mindestinvestition von 250 $ für den Handel mit Finanzanlagen

Sind Sie nicht bereit, große Geldsummen zu riskieren, wie es andere Kryptowährungen verlangen? Im Fall von Bitcoin Supersplit beträgt die Mindestinvestition 250 $. Das ist mehr als genug für diejenigen, die neu auf dem Markt sind und nicht die Menge an Geld riskieren wollen, die sie haben.

3. Plattformen für den Handel mit Sicherheit

Bitcoin Supersplit hat für sein unvergleichliches Sicherheitssystem gute Erfahrungen gemacht. Sicherheit ist ein Vorteil für jede Kryptowährung. Bitcoin Supersplit bietet einen verschlüsselten Server, der unter SSL und AML-Regeln läuft, um sicherzustellen, dass die Transaktion des Anlegers sicher vor dem Betrug ist, der oft auf dem Online-Markt zu finden ist. Nach den Erfahrungen Sicherheitsmerkmale, geben sie Investoren, die neu auf dem Markt mit dem Vertrauen, das sie in Bezug auf Sicherheit benötigen.

Bitcoin Supersplit Erfahrungen - Screenshot der Webseite

4. Bequemlichkeit bei der Auszahlung

Im Gegensatz zu anderen Kryptos ermöglicht Bitcoin Supersplit dem Käufer eine schnelle und unkomplizierte Auszahlung.

Was ist Bitcoin Supersplit?

Der Bitcoin Supersplit ist so konzipiert, dass er sowohl für Neulinge im Bereich der Kryptowährungsinvestitionen als auch für erfahrene Trader einfach zu bedienen ist und Spaß macht. Bitcoin Supersplit bietet, einfach ausgedrückt, eine Plattform für Händler, die mit Kryptowährungen handeln wollen.

Die neueste Technologie und hochmoderne Funktionen bieten einen sicheren Raum für Neulinge, da sie den Verlauf des Marktes sowie den Wert der Währung, mit der gehandelt wird, prognostizieren, unabhängig davon, ob es aufwärts oder abwärts geht, was es Neulingen ermöglicht, finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Supersplit zeichnet sich dadurch aus, dass seine Datenanalysesoftware in allen Bereichen extrem robust ist und in der Lage ist, Preisschwankungen von Coins vorherzusagen, um einen hochpräzisen Vorhersagealgorithmus für jeden Coin zu erstellen. Wenn es irgendwelche signifikanten Veränderungen auf dem Markt gibt, ist ein Investor in der Lage zu antizipieren und folglich in der Lage, finanzielle Probleme zu vermeiden.

Eine weitere wichtige Funktion von Bitcoin Supersplit besteht darin, die Anforderungen verschiedener Arten von Händlern und Anlegern auf einer einzigen Plattform zu vereinen. Wenn ein erfahrener Händler versucht, seinen gesamten Prozess zu rationalisieren und den Zeitaufwand für jede Investition oder Transaktion zu reduzieren, ermöglicht Bitcoin Supersplit ihm genau dies.

Neue Trader brauchen Anleitung und Sicherheit, wenn es darum geht, wie sie ihr Geld investieren, und schließlich brauchen sie schnelle Rückflüsse auf ihre Investitionen. Die schnellen und einfachen Auszahlungen, die durch Bitcoin Supersplit angeboten werden, und die fortschrittlichen Tools, die den Markt vorhersagen und analysieren können, helfen Anfängern, schnell Zugang zum Markt zu bekommen.

Lohnt es sich oder nicht?

Eine Einzahlung von 250 Dollar reicht aus, um sicherzustellen, dass die Anleger eine Art Rendite erhalten, insbesondere wenn die Plattform behauptet, zuverlässig zu sein. Mit einer Vielzahl von Testimonials, die die Vorteile von Bitcoin Supersplit loben, beweisen die Ergebnisse von 1500 $ Gewinn pro Tag für die Händler mit der höchsten Stimme die Zuverlässigkeit der Plattform.

Außerdem müssen Händler, die Bitcoin Supersplit nutzen, keine Provisionen oder versteckten Gebühren auf der Seite zahlen. Weil der Handel mit Kryptowährungen so unsicher sein kann, wurde schon von Betrügereien berichtet, die das Geld der Händler mit nichts auffressen. Kunden auf Bitcoin Supersplit haben jedoch bestätigt, dass alle erwirtschafteten Gewinne direkt und ohne Abzüge auf Konten überwiesen wurden.

Zahlreiche prominente Trader mit massiver Anhängerschaft haben die Vorzüge von Bitcoin Supersplit bestätigt, so dass es sich lohnt, es als Handelsplattform in Betracht zu ziehen.

Der Anmeldeprozess – Vereinfacht

1. Registrierung

Das Verfahren wurde vereinfacht und erfordert, dass der Nutzer die Anmeldeseite auf der offiziellen Bitcoin Supersplit-Website aufruft und dann zu persönlichen Informationen wie Namen, Telefonnummern und E-Mail gelangt. Danach wählt der Nutzer die Seite „Getting Started“ aus und wird zum Einzahlungsbildschirm weitergeleitet.

2. Einzahlung

Um zu bestätigen, dass ein Trader registriert ist, muss er den Mindestbetrag von 250 $ einzahlen. Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich hierbei nicht um eine tatsächliche Zahlung durch Bitcoin Supersplit handelt, sondern um die Bestätigung, dass ein Händler berechtigt ist, die Plattform zu nutzen.

Diese Anfangssumme (die mehr als 250 Dollar betragen kann) ist der Betrag, mit dem das Konto für Transaktionen auf der Seite eröffnet wird. Abzüglich dieser Anfangsinvestition gibt es bei Bitcoin Supersplit keine Gebühren oder Provisionsabzüge.

2. Zugang zum Live-Handel

Wenn die Investition abgeschlossen ist, kann der Trader mit dem Handel beginnen und ein integraler Bestandteil der laufenden Geschäfte werden. Der größte Vorteil für unerfahrene Händler ist, dass sie nicht durch das verwirrt werden, was ein riesiger Markt zu sein scheint, dank des automatisierten Roboters, ein besonderes Merkmal in Bitcoin Supersplit, um Sie durch die Transaktionen zu führen.

Die Vorteile des Handels auf Bitcoin Supersplit

1. Fehlerfreier Handel

Was nützt eine automatisierte Software, wenn sie nicht 100% fehlerfrei ist? Bitcoin Supersplit bietet Händlern die Möglichkeit, mit absoluter Sicherheit zu handeln. Traditioneller und manueller Handel kann durch Emotionen oder Druck von denen beeinflusst werden, die nicht die besten Interessen des Händlers im Sinn haben.

Der automatisierte Handel des Algorithmus stellt sicher, dass keine Fehler gemacht werden und die Händler zur richtigen Entscheidung geführt werden, da alle Fehlerchancen ausgeschlossen sind.

2. Risikoanalyse

So denken Sie Bitcoin Supersplit legitim? Ein weiterer Vorteil des automatisierten Dienstes, der durch Bitcoin Supersplit angeboten wird, sind Funktionen wie die eingebaute Risikofaktoranalyse und Gewinnmaximierungstools, die es Händlern ermöglichen, nur einem Aufwärtspfad zu folgen.

Selbst wenn die Märkte instabil sind, wird der Algorithmus die Entscheidungen des Händlers auf dem Markt automatisch in Richtung Stabilität und Risikominderung lenken. Die Begrenzung der Stop-Loss-Handelseröffnungen, das Stop-Loss-Limit und die eingestellten Schließungsparameter ermöglichen es dem Trader, Risiken zu reduzieren.

3. Backtests

Als Plattform, die sich an Studenten richtet, bietet Bitcoin Supersplit eine gründliche Erfahrung mit den Strategien, die sich auf dem Markt als erfolgreich oder erfolglos erwiesen haben. Bevor sie ihre eigene Strategie starten, können Händler die von Supersplit bereitgestellten Backtesting-Tools nutzen, um zu beurteilen, ob die Strategie praktikabel ist oder nicht.

4. 24/7 Handel

Die Trader des Kryptomarktes sind zu jeder Minute von jedem Ort der Welt aus aktiv. Jeden Tag können Trader, die sich auf dem Markt anmelden, profitable Börsen finden.

Was genau beinhaltet die Bitcoin Supersplit Handelsplattform?

Bitcoin Supersplit ist eine erstklassige Handelsplattform für Kryptowährungen, die verspricht, beim Anbieten von Handelssignalen 0,01s schneller als der Markt zu arbeiten, wodurch sie ihren Mitbewerbern voraus ist. Es wird angenommen, dass die Software von mehreren Händlern mit Erfahrung im Handel entwickelt wurde.

Das Team von Bitcoin Supersplit verwendet komplexe Algorithmen, um die Handelssignale automatisch zu platzieren, die es untersucht hat. Die Plattform verfügt über erstaunliche Handelswerkzeuge, die einfach zu bedienen und zu erlernen sind, was es Ihnen ermöglicht, Ihre bevorzugten Anlagestrategien zu verwenden und Geld zu machen. Sie ist sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Trader geeignet.

Ist die Bitcoin Supersplit App ein Betrug oder legitim?

Bitcoin Supersplit nutzt eine der neuesten automatisierten Handelsplattformen für Kryptowährungen, die es den Nutzern ermöglicht, auf ihrer Plattform automatisch zu handeln und damit zu verdienen. Die Plattform rühmt sich mit einer Erfolgsquote von 88 %, und es gibt Berichte, dass Händler bis zu 5000 EUR mit dem Handel verdienen können. Dies ist nicht wahr, da der angegebene Betrag selbst für einen erfahrenen Händler nicht leicht zu erreichen ist.

Die App rühmt sich damit, 0,01 Sekunden schneller als die Konkurrenz zu sein, was auf die hohe Gewinnrate zurückzuführen ist. Aufgrund der Volatilität der Märkte ist die Anwendung jedoch möglicherweise nicht in der Lage, mit den Marktschwankungen Schritt zu halten. Es ist wichtig, den Versprechungen der App keinen Glauben zu schenken.

Obwohl die Plattform den Menschen helfen kann, Geld zu verdienen, und die Erfahrungen und Bewertungen der App glaubwürdig sind, könnten die Identitäten der Entwickler einigen Kunden Unbehagen bereiten, da sie die Glaubwürdigkeit des Unternehmens untergraben.

Besonderheiten von Bitcoin Supersplit

Leistung

Die Handelsroboter für Kryptowährungen von Bitcoin Supersplit scheinen in ihren Vorhersagen extrem genau zu sein. Es ist nicht möglich, sofortige Gewinne zu garantieren, aber wir wissen, dass die App viel Potenzial hat. Viele Leute haben positive Online-Erfahrungen hinterlassen und behaupten, dass sie in der ersten Woche mit Bitcoin Supersplit beträchtliche Gewinne gemacht haben.

Zuverlässige Technologien

Der Roboter nutzt eine Hochfrequenzhandelstechnik. Die Strategie des Bots basiert auf extrem komplexen Computeralgorithmen, die es ihm ermöglichen, von jeder Handelsmöglichkeit zu profitieren.

Aufgrund dieser Weiterentwicklungen kann Bitcoin Supersplit jede Handelsmöglichkeit nutzen, die sich auf dem Markt für Bitcoin bietet. Es behauptet, dass es in der Lage ist, tägliche Gewinne von bis zu 20% zu erzielen, da es extrem schnell handelt.

Nahtlose Einzahlungen und Abhebungen

Die angeschlossenen Broker von Bitcoin Supersplit akzeptieren alle gängigen Zahlungsmethoden, wie Kredit-/Debitkarten und Überweisungen und kümmern sich um Auszahlungsanfragen innerhalb von 24 Stunden.

Kundenservice

Bitcoin Supersplit scheint einen hervorragenden Kundenservice zu bieten. Sie können den ganzen Tag, sieben Tage die Woche, per Live-Chat oder per Telefon mit einem Mitarbeiter in Kontakt treten. Es ist wichtig zu wissen, dass viele Bots nur eine E-Mail-Adresse angeben. Dies verschafft Bitcoin Supersplit einen großen Vorteil gegenüber anderen Bots.

Handelsplattform

Die von Bitcoin Supersplit verwendete Handelsplattform ist hochkomplex, aber dennoch für alle Arten von Händlern, einschließlich Anfängern oder erfahrenen Händlern, leicht zu bedienen.

Wenn Sie den Handel zunächst im Demomodus beginnen, werden Sie durch die Funktionen der Plattform für den Handel geführt, so dass Sie auf den Übergang in den Live-Modus vorbereitet sind. Der Registrierungsprozess dauert etwa fünf Minuten.

Cyber-Sicherheit der Kundendaten

Um sicherzustellen, dass Hacker nicht in der Lage sind, sich Zugang zu Ihren privaten Informationen und finanziellen Vermögenswerten zu verschaffen, setzt Bitcoin Supersplit eine effektive Verschlüsselung ein. Abgesehen von den Brokern, zu denen es eine Beziehung hat, wird es Ihre persönlichen Informationen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, Sie haben es laut der Website genehmigt.

Sehr einfach zu bedienen

Der Bot ist für jede Art von Nutzer geeignet, insbesondere für Anfänger, da er keine Vorkenntnisse im Handel voraussetzt. Dank des automatisierten Handels bietet er Ihnen die gleiche Möglichkeit, Geld zu verdienen wie ein erfahrener Trader.

Wie eröffnet man ein Bitcoin Supersplit Handelskonto?

Registrierung

Um den Registrierungsprozess zu starten, müssen Sie zunächst die offizielle Website von Bitcoin Supersplit besuchen. Sobald Sie auf der offiziellen Seite gelandet sind, sehen Sie einen Einführungsfilm mit einem Anmeldeformular darunter.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen sowie Ihre Telefonnummer und Ihr Passwort ein, um ein Konto zu erstellen. Sie können ein Konto mit Ihrem Bitcoin Supersplit-Konto eröffnen, sobald Sie alle erforderlichen Informationen ausgefüllt haben. Danach werden Sie auf die Einzahlungsseite des Bots weitergeleitet.

Sie können sich auch von Seiten der Bitcoin Supersplit Partnerbroker über den Betrieb dieses Bots für den Handel beraten lassen.

Einzahlungsbeträge

Die Ersteinzahlung muss mindestens 250 Euro betragen, um auf den Handelsbereich des Bots zugreifen zu können. Das Gute daran ist, dass die Einzahlung keine Kosten verursacht, aber es bedeutet, dass Sie jetzt 250 EUR auf Ihrem Konto haben, die Sie zum Handeln verwenden können.

Sie können für Ihr Bitcoin Supersplit-Konto mit einer Debit- oder Kreditkarte (VISA oder MasterCard) oder einer Überweisung oder sogar Krypto bezahlen. Das Geld wird sofort auf Ihr Konto eingezahlt.

Demohandel

Nachdem Sie Ihre Einzahlung getätigt haben, können Sie mit dem Demo-Modus handeln. Der Demo-Handel ist ein hervorragender Indikator, denn er ermöglicht es Ihnen, sich mit diesem Handelssystem und seinen Funktionen besser vertraut zu machen, bevor Sie echtes Geld investieren. Natürlich können die im Demomodus erzielten Ergebnisse von denen abweichen, die Sie beim Einsatz von echtem Geld erhalten, aber es kann Ihnen helfen, ein besseres Verständnis dafür zu gewinnen, wie der Bot funktioniert und Strategien zu testen, um mit Ihren Trades Geld zu verdienen.

Live Trading

Nachdem Sie im Demomodus geübt haben, können Sie die Live-Trading-Option wählen, wenn Sie sich wohlfühlen und bereit sind, mit dem Live-Trading zu beginnen. Ändern Sie die Einstellungen für den Handel nach Ihren Wünschen, wie z. B. Ihr tägliches Verlustlimit sowie den maximalen Betrag für Transaktionen oder den maximalen Transaktionsbetrag usw.

Wenn Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, können Sie in einen automatischen Handelsmodus wechseln. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Software die Aufgabe ausführen zu lassen und hoffentlich werden Sie mit den Ergebnissen zufrieden sein.

Warum wählen Sie diesen Handelsbot aufgrund der Bitcoin Supersplit Eigenschaften?

Demo-Modus/Demokonto

Die meisten Broker, mit denen Bitcoin Supersplit zusammenarbeitet, bieten eine Demohandelsfunktion an, die es Ihnen ermöglicht, Erfahrungen mit dieser Handelssoftware zu sammeln.

Überlegene Technologie

Der Algorithmus der Bitcoin Supersplit Handelssoftware ist extrem ausgeklügelt und ermöglicht es ihr, Informationen von Kryptowährungsbörsen und globalen Finanznachrichten in Echtzeit zu beziehen. Selbst die kleinsten Indikatoren des Bitcoin-Marktes können von dem Programm identifiziert werden.

Höhere Geschwindigkeit

Bitcoin Supersplit gibt an, dass es aufgrund des automatisierten Handelsprozesses möglich ist, im Vergleich zum traditionellen Online-Handel mit minimalem Aufwand Gewinne zu erzielen.

Bitcoin Supersplit – Vor- und Nachteile

Was uns an der Bitcoin Supersplit Plattform gefällt

  • Bitcoin Supersplit kann als eine schnelle und sichere Verschlüsselungssoftware beschrieben werden, die einfach zu bedienen ist. Ohne oder mit minimaler Bestätigung ist es möglich, sich innerhalb weniger Sekunden anzumelden und sofort mit dem Handel zu beginnen.
  • Kostenloser persönlicher Kontomanager, der Sie bei der Einrichtung Ihres Kontos und bei Live-Trading-Sessions auf der Handelsplattform unterstützt.
  • Bitcoin Supersplit bietet eine grundlegende Schnittstelle, die für Anfänger und Experten geeignet ist und für alle Händler geeignet ist, unabhängig von den Ebenen.
  • Wenn Sie sich auf dem Bitcoin Supersplit-Portal befinden, können Sie das Kunden-Support-Team rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen, um das System zum Laufen zu bringen.
  • Der attraktivste Aspekt dieses Programms ist, dass beim Kauf von Bitcoins keine Gebühren für Transaktionen (oder für jede andere Währung) anfallen. Sie kommen also schneller an Ihr Geld, ohne dass Sie zusätzliche Gebühren zahlen müssen. Die einzigen Kosten, die mit der Nutzung dieses Programms verbunden sind, sind die Kosten für das Abheben von Geld vom Konto.

Was uns an der Bitcoin Supersplit Plattform nicht gefällt

  • Einer der Nachteile von Bitcoin Supersplit ist, dass der automatisierte Handelsroboter ein wenig schwierig zu bedienen ist. Durch die Nutzung der Demo-Funktionen können Benutzer alle neuen Funktionen erkunden und auch verstehen, wie das System funktioniert.
  • Ein weiteres Problem bei Bitcoin Supersplit ist, dass manche Menschen automatisierte Handelssysteme nicht zu schätzen wissen. Sie sind kein Fan von Robotern, die Handelsentscheidungen für sie treffen. Wenn Sie es vorziehen, manuell zu handeln, könnte diese Art von Methode nicht für Sie geeignet sein.
  • Das wichtigste Problem, das mit Bitcoin Supersplit verbunden ist, betrifft die Abhebungen. Es gibt ein Limit für die Anzahl der kostenlosen Abhebungen, die Sie pro Monat machen können. Viele Leute ziehen es vor, täglich Abhebungen zu machen. Dieses System wird Sie für jedes Mal, wenn Sie mehr als die Grenze von zehn Abhebungen pro Monat machen, berechnen. Dies sollten Sie unbedingt beachten.

Bitcoin Supersplit Erfahrungen – Die Quintessenz

Der Nutzen von Bitcoin Supersplit für Anleger, die gerade erst anfangen, das Reich des Kryptowährungshandels kennenzulernen, kann bei der Verwendung für alltägliche Transaktionen und den Austausch der Schlüssel zu einer beneidenswerten Karriere im Kryptohandel sein.

Es ist die US Trading Association, die Bitcoin Supersplit für seine Leistung und Sicherheit anerkennt. Bis zu 88% der erfolgreichen Trader, die die Plattform genutzt haben, haben bis zum 4-fachen des investierten Betrags verdient – das ist eine große Leistung für die Handelsplattform.

Sicherheitsfunktionen, die SSL- und AML-Regeln im Betrieb berücksichtigen, stellen außerdem sicher, dass auf der Plattform keine Betrügereien oder Scams stattfinden. Alles in allem der beste Ort, um den Handel mit Kryptowährungen zu beginnen.

Dépôts, retraits et frais chez Bitcode Al

Bitcode Al accepte plusieurs types de dépôts. Leurs dépôts en fiat doivent être en EUR, JPY, GBP ou USD. De plus, ces dépôts ne peuvent être effectués que par virement bancaire. Bitcode Al offre également des dépôts gratuits sur plus de 90 actifs. Comme nous l’avons mentionné ci-dessus dans la revue Bitcode Al, ils ont également un lien avec Tether. Il s’agit d’un jeton quasi-fiat dont le prix est lié à celui du dollar américain. Pour utiliser Tether, Bitcode Al exige une vérification. Les retraits accélérés de crypto-monnaies nécessitent également une vérification.

Commissions et frais

Les frais de commission pour le trading de crypto-monnaies sur Bitcode Al vont généralement de 0,1 % pour les fabricants à 0,2 % pour les preneurs. Plus les transactions augmentent, plus les frais diminuent. Comme nous l’avons dit, il s’agit d’une plateforme pour les gros joueurs. Pour les personnes qui ont négocié pour plus de 500 000 $ de crypto-monnaies au cours des 30 derniers jours, les frais de création sont réduits à 0,08 %. Les frais continuent de baisser jusqu’à ce qu’ils atteignent finalement zéro. Pour que cela se produise, il faut que 7,5 millions de transactions aient lieu sur 30 jours. Les frais du preneur diminuent également avec les transactions. Ils peuvent descendre jusqu’à 0,1 % lorsque le volume des 30 derniers jours atteint 30 millions de dollars ou plus.

Devises

Bitcode Al accepte les dépôts en monnaie fiduciaire en EUR, JPY, GBP et USD. Les dépôts en monnaie fiduciaire ne peuvent être effectués que par virement bancaire. Bitcode Al prend également en charge Tether (USDT), le jeton quasi-fiat officieusement rattaché au cours du dollar américain. Des dépôts gratuits et des retraits assez bon marché sont disponibles pour Bitcoin Litecoin, Ethereum, Zcash, Monero, Dash, Ripple, Iota, EOS et plus de 80 autres actifs. Bitcode Al exige une vérification pour l’utilisation de Tether et les retraits accélérés de crypto-monnaies. Cependant, l’échange reste parfaitement utilisable pour ceux qui souhaitent seulement fournir une adresse e-mail. Bitcode Al propose également un accès direct via un service caché Tor.

Sécurité et pays supportés

Cette revue Bitcode Al évoquera également les problèmes que la bourse a connus par le passé. En 2015, la bourse Bitcode Al a été piratée pour la première fois et 1500 bitcoins ont été volés. Cependant, le vol qui a eu lieu en 2016 était beaucoup plus important puisque près de 120 000 BTC ont été volés. Mt. Gox est la seule bourse à avoir subi un vol plus important. Cependant, contrairement à Mt. Gox, Bitcode Al a remboursé ses clients. Cela a pris un an, mais les clients ont finalement été entièrement dédommagés.

Pour éviter des problèmes similaires, Bitcode Al a décuplé sa sécurité. N’importe quelle revue de Bitcode Al vous dira que Bitcode Al conserve désormais environ 99,5 % des fonds de ses utilisateurs dans un stockage froid hors ligne, en utilisant un schéma à signatures multiples qui requiert au moins quatre de ses sept modules de sécurité matériels (HSM) détenus par son équipe de gestion, qui est répartie dans le monde entier. Ils ont également ajouté l’authentification à deux facteurs (2FA). Si cela ne suffit pas, les clients peuvent définir une phrase de passe obligatoire lors des retraits.

Pays pris en charge

Si vous lisez n’importe quelle critique de Bitcode Al, elle vous dira que cet échange est disponible partout. Bien que ce ne soit pas tout à fait vrai, Bitcode Al est disponible dans la plupart des pays. Pour cette raison, il est plus facile d’énumérer les pays où il n’est pas disponible. Vous ne pouvez pas l’utiliser au Bangladesh, en Bolivie, en Équateur, au Kirghizistan et aux États-Unis.

Craig Wright requires two sites to remove Bitcoi

Craig Wright requires two sites to remove Bitcoin (BTC) whitepaper

Craig Wright is back. He recently demanded that the Bitcoin.org and Bitcoincore.org sites remove Bitcoin’s whitepaper, alleging that he was the author… An absurd demand that was nonetheless successful for one of the sites.

Craig Wright is back after several months under the radar. The man who claims to be Satoshi Nakamoto – but has never been able to prove it – continues to fight for the creation of Bitcoin (BTC).

This time, his lawyers contacted the Bitcoin.org and Bitcoincore.org websites, alleging copyright infringement of Bitcoin’s whitepaper. Craig Wright’s lawyers asked Crypto Engine them to remove the Bitcoin whitepaper from their pages.

A more than preposterous request suggesting that Craig Wright owns the copyright to the whitepaper. This is obviously yet another attempt by him to prove what he is not, namely Satoshi Nakamoto.

One of the contributors to these sites, who calls himself Cobra, reacted quickly to the situation by publishing on Bitcoin.org :

„Craig’s lawyers claim that he owns the copyright to the document, the name Bitcoin, and the ownership of Bitcoin.org. They also claim that he is Satoshi Nakamoto, the pseudonymous creator of Bitcoin, and the original owner of Bitcoin.org,“ he says.

Cobra’s main contention was that these claims were unfounded, and that he and the other contributors to the site refused to comply. While Bitcoin.org did not flinch and did not remove Bitcoin’s whitepaper from its site, some Bitcoincore.org contributors did.

„Unfortunately, without consulting us, Bitcoin Core developers were quick to remove the Bitcoin whitepaper from Bitcoincore.org, […] which lends credence to these false claims. »

Craig Wright, however, has no proof of this.

Not really surprisingly, Craig Wright obviously has no proof of what he is saying. Cobra therefore protests that some Bitcoincore.org contributors have given in to this pressure, however futile it may be:

„By surrendering in this way, the Bitcoin Core project has lent ammunition to Bitcoin’s enemies, engaged in self-censorship and compromised its integrity,“ adds Cobra.

He also points out that this rather surprising action will certainly be used as a reference for Craig Wright to continue his misrepresentation.

To discredit Craig Wright’s actions, Cobra points out that Bitcoin’s whitepaper was included in the original Bitcoin project files, which were released under the MIT license, a software license for free and open source software. As a result, any website is within its rights to host the Bitcoin whitepaper.

Another strong argument that sends Craig Wright to the mat, the real Satoshi Nakamoto has a public PGP key, with which it is possible to cryptographically verify that the author of an e-mail, for example, is indeed Satoshi Nakamoto. „Unfortunately, Craig was not able to do this,“ adds Cobra.

„We will continue to host Bitcoin’s whitepaper and will not be silenced or intimidated. Other whitepaper hosts should follow our lead in resisting these false allegations,“ concluded Cobra.

It’s long been established in the crypto-sphere that Craig Wright is not Satoshi Nakamoto, although he has been trying to persuade the community for years.

It is therefore more than surprising that Bitcoincode.org contributors have given in to his allegations. The Bitcoincore.org team is hiding such a Craig Wright fan? No one can know to this day, but this action leaves a lot to be desired.

In the meantime, the Bitcoin SV price has not reacted positively to the news, although it often does when Craig takes action .

Comícios Comunitários Bitcoin para defender o Whitepaper

Comícios Comunitários Bitcoin para defender o Whitepaper da Satoshi Nakamoto

Algumas das vozes mais proeminentes da comunidade Bitcoin se uniram por trás do whitepaper Bitcoin aparentemente em resposta às ameaças legais do cientista chefe da nChain Craig Wright contra o website que hospedava o whitepaper original de Satoshi Nakamoto.

Bitcoin.org, o website registrado pela Satoshi Nakamoto, publicou um anúncio que revelou que o website, juntamente com o Bitcoincore.org, recebeu „alegações de violação de direitos autorais do Crypto Genius whitepaper Bitcoin por advogados que representam Craig Steven Wright“.

A carta, o anúncio acrescenta, afirma que Wright „detém os direitos autorais do papel, o nome Bitcoin e a propriedade do bitcoin.org“. Vale ressaltar que Wright afirma ser Satoshi Nakamoto, o criador pseudônimo da BTC que ainda não foi identificado de forma conclusiva.

Esta é a carta que recebi. 🤮 https://t.co/p6NYLsfDtz
– Cøbra (@CobraBitcoin) 21 de janeiro de 2021

O anúncio do Bitcoin.org acrescenta que o whitepaper Bitcoin foi „incluído nos arquivos originais do projeto Bitcoin com o projeto claramente publicado sob a licença do MIT por Satoshi Nakamoto“. Os administradores do site acrescentam que acreditam „não haver dúvidas“ de que têm o direito legal de hospedar o whitepaper.

Como informa a CoinDesk, várias organizações influentes no espaço criptográfico responderam às ameaças legais hospedando o whitepaper Bitcoin em seus próprios websites. Estas incluem:

  • O braço criptográfico do gigante dos pagamentos Square
  • Bitcoin fundadora de desenvolvimento Chaincode Labs
  • Centro de idéias sobre políticas públicas de moedas
  • Novi, subsidiária do Facebook
  • Aplicação de auto-custódia Casa
  • Bitcoin empresa de serviços financeiros NYDIG
  • Cesto de troca criptográfico
  • Agregador de dados criptográfico CryptoCompare
  • Soluções criptográficas institucionais Fidelity Digital Assets

O whitepaper agora também está sendo hospedado por vários membros da comunidade crypto

Riccardo ‚fluffypony‘ Spagni, um influente desenvolvedor conhecido por seu trabalho em Monero, criou um website especificamente para hospedar o whitepaper.

Alguns também fizeram o upload do documento para a „teia de incensores“ usando o Sistema de Arquivos Interplanetário (IFPS) e o Ethereum Name Service (ENS). Enquanto Bitcoincore.org aparentemente retirou sua cópia do whitepaper Bitcoin, Bitcoin.org o manteve vivo.

Em resposta, os advogados de Craig Wright enviaram à Square uma carta que diz que eles consideram o envio do whitepaper uma „reclamação direta de violação de direitos autorais“. A carta diz que Wright decidiu „que é hora de fazer valer seus direitos autorais no Livro Branco“.

Hacker gibt Dollar an Harvest Finance-Einsatzvertrag zurück

Hacker gibt 2,5 Millionen Dollar an Harvest Finance-Einsatzvertrag zurück

Der Angreifer hat bereitwillig 2,5 Millionen Dollar von den 24 Millionen Dollar zurückgegeben, die er aus dem DeFi-basierten Protokoll Harvest Finance gestohlen hat.

Das Fiasko mit Harvest Finance geht mit voller Wucht weiter. Das Team hat ein Kopfgeld von 100.000 Dollar für die erste Person oder das erste Team ausgesetzt, das Informationen über den Hacker herausgibt.

Es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Angreifer beschlossen hat, 2,5 Millionen Dollar an den Einsatzvertrag von Havers Finance zurückzugeben. Da laut BitQT der Gesamtbetrag der gestohlenen Gelder jedoch fast 24 Millionen Dollar beträgt, macht die zurückgegebene Summe knapp 10% von allem aus.

Entwicklungen in der Entstehung: 2,5 Millionen Dollar an Harvest Finance zurückgegeben

Wie heute Morgen berichtete, wurde das beliebte DeFi-basierte Protokoll Erntefinanzierung angegriffen

Später setzte das Team ein Kopfgeld von 100.000 Dollar aus, „für die erste Person oder das erste Team, die den Angreifer erreicht und ihm hilft, die Gelder an die Adresse des Verteilers zurückzugeben“.

In einem scheinbar verzweifelten Aufruf zum Handeln rief Harvest Finance den Hacker zu sich und sagte
Es könnte Ihnen auch gefallen:

Rising DeFi Protocol Balancer verliert 500.000 Dollar an Hacker bei Pool-Ausbeutung (aktualisiert)
Chinesische dForce des DeFi-Protokolls verliert angeblich 25 Millionen Dollar ihres gesamten gesperrten Wertes bei einem Angriff
Wandel des Herzens? dForce Hacker hat die meisten Vermögenswerte an das chinesische DeFi-Protokoll zurückgegeben

… Sie haben bewiesen, dass Sie Recht haben, wenn Sie die Gelder an die Nutzer zurückgeben können, würde dies von der Gemeinschaft sehr geschätzt, auch von vielen Zuschauern, die DeFi aus der Ferne beobachten.

Das Team sagte auch, dass sie „nicht daran interessiert sind, den Angreifer zu doxxen“, und drängte ihn, die Gelder an die Benutzer zurückzugeben.

Wie der DeFi-Befürworter devops199fan vorhin auf Twitter angab, wurden insgesamt 24 Millionen Dollar aus Harvest Finance gestohlen, und der Hacker gab etwa 2,5 Millionen Dollar zurück. Das Team teilte mit, dass das Geld anteilig anhand einer Momentaufnahme an die betroffenen Nutzer verteilt werden würde.

Die Risiken von DeFi: Wichtige Erwägungen

Dies ist definitiv nicht das erste Mal, dass ein DeFi-Protokoll kompromittiert wurde. Anfang September wurde die auf Leverage basierende Kredit- und Handelsplattform bZx zum Ziel eines weiteren Hacks. Angreifer machten sich mit verschiedenen Kryptowährungen im Wert von 8 Millionen Dollar davon, und dies war das zweite Mal, dass diese spezielle Plattform ausgenutzt wurde.

Dies zeigt, dass Dezentralisierung mit Kosten verbunden ist. Es wird oft darauf hingewiesen, dass Kryptowährungen eine Alternative laut BitQT zu zentralisierten Finanzbehörden wie Banken sind, weil sie den Staat vom Geld trennen. Das ist wahr – in einigen Fällen tun sie das wirklich.

Es stimmt aber auch, dass die Risiken viel größer sind, insbesondere bei neuartigen Konzepten, wie sie derzeit in der DeFi-Regierung üblich sind.

Denken Sie daran, immer Ihre eigene Forschung zu betreiben und niemals Geld in ungetestete Protokolle zu stecken, und immer Geld zu riskieren, dessen Verlust Sie sich leisten können.

Bitcoin erreicht $100.000 bei Binance-Futures

Bitcoin erreicht $100.000 bei Binance-Futures

Bei Binance erreichten Bitcoin-Quartalsfutures einen Höchststand von nur knapp 100.000 $ – 99.964 $. Plötzliche Bewegungen wie diese sind zwar nicht neu, aber aufgrund des langsamen, sich seitwärts bewegenden Preises ohne Volatilität war es vergessen worden.

Mit Positionen im Wert von über einer Milliarde Dollar, die in einer geringfügigen Bewegung von 1.400 Dollar durch Bitcoin liquidiert wurden, ist die Volatilität wieder da. Auch wenn bei Bitcoin Circuit die Bewegung für den Moment vorbei sein könnte, könnte noch mehr auf dem Weg sein. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Bitcoin bei 11.300 Dollar gehandelt und hatte eine Marktkapitalisierung von 208 Milliarden Dollar; aber während dieser Rückgang stattfand, sind einige Börsen, insbesondere die Binance, ein wenig durchgedreht.

Aus den obigen Ausführungen geht hervor, dass die noch offenen Quartalsfutures ein Hoch von 99.964 $ erreichten; der Grund dafür war der automatische Handel oder der Handel mit Bots und Algos. An der Börse scheint Slippage eine wichtige Rolle bei dieser seltsamen Wendung der Ereignisse gespielt zu haben.

Der Docht hatte zum Zeitpunkt des Schreibens ein Gesamtvolumen von 2,5 Millionen Dollar, es wird jedoch noch mehr dazukommen, wenn der Docht gelöscht und die Charts von der Binance neu geschrieben werden. CZ, der CEO und Mitbegründer von Binance, hatte getwittert,

„Ein weiterer Tag in der Krypto. Wir haben zwar einen Preisbandschutz, aber das Algo eines Benutzers ging in die Luft und schickte mehrere Bestellungen, um dies zu erreichen. Wir werden diese Grafik wahrscheinlich ein wenig anpassen müssen, damit sie in Zukunft lesbar ist.

Während dieser Docht bei Bitcoin-Futures technisch gesehen keine Probleme wie das Auto-Deliveraging [ADL] verursachte, war dies bei Ethereum und anderen Altmünzen der Fall. Die ständigen Kontakte von XRP und TRX litten ebenfalls unter Dochten, die bis zu 22% bzw. 7% sanken.

Dieser Rückgang führt dazu, dass viele Trades automatisch entfremdet werden, während ADL eingeführt wurde, um Liquidationen zu verhindern und neuen Nutzern zu helfen, aber es hindert die Nutzer auch daran, ihre Trades offen zu halten.

März 2020

Der heute beobachtete Rückgang war nicht der größte, jedoch fand ein ähnliches ADL-Szenario im März statt, als die BTC innerhalb weniger Stunden um 50% fiel. Binance twitterte, dass „der Binance Futures Insurance Fund in den vergangenen 24 Stunden mehr als 6.000.000 Dollar zur Reduzierung der ADLs verwendet hat“. Sie erwähnte auch, dass im Falle einer Erschöpfung des Fonds laut Bitcoin Circuit mehr Mittel zur Verfügung gestellt würden, um sicherzustellen, dass die Nutzer geschützt sind.

Dreimalige Olympiagewinnerin kauft Bitcoins

Dreimalige olympische Goldmedaillengewinnerin sagt, sie habe gerade eine Bitcoin gekauft

Die Star-Athletin Christie Pearce Rampone hat Bitcoin gerade zum ersten Mal gekauft.
Sie sagte ihren Follower auf Twitter, sie sei vom CEO von Binance America überzeugt.
Rampone hat an über 300 Profi-Fußballspielen teilgenommen.

Olympiasiegerin im Bitcoinfieber

Christie Pearce Rampone, dreimalige olympische Goldmedaillengewinnerin und zweimalige Weltcupsiegerin, teilte ihren Followern gerade auf Twitter mit, dass sie einige Bitcoin erhalten habe.

In einem kürzlichen Tweet teilte sie ihren Fans mit, dass sie ein Gespräch mit der CEO von Binance America, Catherine Coley, geführt habe. Aufgrund dieses Gesprächs war sie überzeugt, einige der führenden Krypto-Währungen zum ersten Mal abzuholen.

Immer mehr Athleten investieren in Bitcoin

Rampone ist ein professioneller amerikanischer Fußballspieler, der gewöhnlich in der Verteidigung spielt. Mit 311 Länderspielen ist sie die zweithäufigste Spielerin der Weltgeschichte.

In letzter Zeit springen immer mehr Athleten an Bord von Bitcoin und Kryptowährungen. Die Welle begann eigentlich erst 2019, als eine Welle von Befürwortungen einsetzte. Im April dieses Jahres gab der ehemalige NBA-Spieler Kris Humphries auf Twitter seine Unterstützung für Chainlink (LINK) bekannt.