Bitcoin

Dreimalige Olympiagewinnerin kauft Bitcoins

Dreimalige olympische Goldmedaillengewinnerin sagt, sie habe gerade eine Bitcoin gekauft

Die Star-Athletin Christie Pearce Rampone hat Bitcoin gerade zum ersten Mal gekauft.
Sie sagte ihren Follower auf Twitter, sie sei vom CEO von Binance America überzeugt.
Rampone hat an über 300 Profi-Fußballspielen teilgenommen.

Olympiasiegerin im Bitcoinfieber

Christie Pearce Rampone, dreimalige olympische Goldmedaillengewinnerin und zweimalige Weltcupsiegerin, teilte ihren Followern gerade auf Twitter mit, dass sie einige Bitcoin erhalten habe.

In einem kürzlichen Tweet teilte sie ihren Fans mit, dass sie ein Gespräch mit der CEO von Binance America, Catherine Coley, geführt habe. Aufgrund dieses Gesprächs war sie überzeugt, einige der führenden Krypto-Währungen zum ersten Mal abzuholen.

Immer mehr Athleten investieren in Bitcoin

Rampone ist ein professioneller amerikanischer Fußballspieler, der gewöhnlich in der Verteidigung spielt. Mit 311 Länderspielen ist sie die zweithäufigste Spielerin der Weltgeschichte.

In letzter Zeit springen immer mehr Athleten an Bord von Bitcoin und Kryptowährungen. Die Welle begann eigentlich erst 2019, als eine Welle von Befürwortungen einsetzte. Im April dieses Jahres gab der ehemalige NBA-Spieler Kris Humphries auf Twitter seine Unterstützung für Chainlink (LINK) bekannt.

Telefonhersteller HTC fügt Crypto Mining-App

Telefonhersteller HTC fügt Crypto Mining-App zu Exodus I hinzu

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC erweitert sein Exodus I-Telefon um eine neue Krypto-Mining-Funktion.
HTC – Bringt neue Leistung für Smartphones

Bitcoin Evolution über die HTC App

Unter normalen Umständen kann die Kryptogewinnung im Bergbau ein relativ komplizierter Prozess sein. Gewöhnlich ist ein leistungsfähiger Computer mit viel Energie und elektrischer Leistung laut Bitcoin Evolution erforderlich, um die Arbeit zu erledigen. Oft kann die Arbeit nicht mit einem Computer allein durchgeführt werden, oder es werden mehrere Bergbaumaschinen benötigt, um alles zu extrahieren, was der Bediener erreichen möchte.

Eines der anderen großen Probleme im Zusammenhang mit dem Bergbau ist die Menge an Strom, die er angeblich verbraucht. Im Laufe der Jahre sind Berichte aufgetaucht, dass der Bitmünzabbau genauso viel Kohlenstoff emittiert wie die gesamte Stadt Las Vegas. Darüber hinaus wurde auf einigen Nachrichtenseiten berichtet, dass Regionen wie Island jetzt mehr Elektrizität für den Abbau von Kryptogeld verbrauchen, als für den Betrieb aller ihrer Wohnhäuser und Wohnungen.

Die Idee, Kryptowährung über ein Telefon abzubauen, ist heikel. Zwar sind solche Anwendungen in der Vergangenheit aufgetaucht, doch waren sie in erster Linie für kleinere Altmünzen und weniger bekannte Wertmarken gedacht, die nicht so viel Netzwerkstabilität erfordern wie Bitcoin, Ethereum oder andere wichtige Konkurrenten. Aus diesem Grund ist das neue Exodus-Telefon von HTC mit einer 270-Gigabyte-Blockkette ausgestattet.

Das Telefon enthält eine beachtliche Menge an Leistung, um sicherzustellen, dass die Benutzer schnell die digitalen Mittel erhalten, die sie benötigen, um ihren Betrieb aufrechtzuerhalten. Ursprünglich war das Telefon nur dazu gedacht, Kryptogeld und andere private Daten für Bitcoin Evolution zu speichern, aber jetzt sieht es so aus, als hätte man mit dem Besitz eines HTC-Geräts einen ganzen Bergbaubetrieb auf Knopfdruck zur Verfügung. Mit anderen Worten, das Telefon befindet sich auf der gleichen Ebene wie ein starker Personalcomputer.

Ein HTC-Sprecher erklärt, dass dies ein „wichtiger Durchbruch“ für das Unternehmen sei. Sie erwähnen:

Wir sind ständig bestrebt, innovativ zu sein und das Beste für die Krypto-Gemeinschaft und die Blockchain-Ökosysteme in Smartphones und andere Geräte einzubringen.

Neil Mawston – Executive Director of Wireless Device Strategies bei Strategy Analytics – sagt, dass das Unternehmen, auch wenn es keinen großen Trend in der Smartphone-Welt setzt, wahrscheinlich die Publicity erhalten wird, die es braucht, um mit seinen eigenen Telefonverkäufen viel Geld zu verdienen.

Einfacher Krypto abzubauen?

In einem Interview kommentiert er dies kürzlich:

HTC versucht, das mobile Crypto-Mining zu demokratisieren, indem es billiger und leichter zugänglich gemacht wird. Wir applaudieren HTC dafür, dass es zumindest einen Versuch unternommen hat. Wenn Apple ein iPhone auf den Markt brächte, das Kryptos abbauen könnte, würde die mobile Finanzindustrie von einer Revolution sprechen.

Eines der wichtigsten Merkmale des Telefons ist, dass es den Menschen ermöglicht, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Am Ende wird der Abbau von Kryptos Gewinn für denjenigen bringen, der das Telefon besitzt, und so werden die Grundbegriffe von Kryptos und Blockchain – den Menschen im Alltag finanzielle Macht zurückzugeben – durch die neuen Fähigkeiten des Geräts lebendig.

Finanzdienstleistungs-Veteran Asiff Hirji bei Bitcoin Future als Präsident?

Abbildung benennt Finanzdienstleistungs-Veteran Asiff Hirji als Präsident

(c)2018 Business Wire Inc., Alle Rechte vorbehalten. Seit mehr als 50 Jahren ist Business Wire weltweit führend in der Verbreitung von Pressemitteilungen und in der Offenlegung von Vorschriften. Im letzten halben Jahrhundert haben sich Tausende von Kommunikationsexperten in Niederlande an Bitcoin Future gewandt, um ihre Nachrichten an die für ihr Unternehmen wichtigsten Zielgruppen über die Quellen ihres größten Vertrauens zu verbreiten. Im Laufe dieser Zeit sind wir von einem einzigen Büro mit einem Vollzeitmitarbeiter zu mehr als 500 Mitarbeitern in 32 Büros geworden.

Bekommt Bitcoin Future in Niederlande neuen Präsidenten?

Hirji’s C-Level-Rollen bei Coinbase, TD Ameritrade und HP bringen neue Fähigkeiten für den Blockchain Leader für globale Finanzdienstleistungen

SAN FRANCISCO-(BUSINESS WIRE)-Figurentechnologien, Inc. (Figure™), ein führendes Unternehmen bei der Transformation von Finanzdienstleistungen durch die Kraft der Blockchain-Technologie, gab heute bekannt, dass der Finanzdienstleistungs-Veteran Asiff Hirji zum Präsidenten ernannt wurde und bereits am Hauptsitz des Unternehmens tätig ist.

Hirji war zuletzt als Präsident und COO von Coinbase tätig, wo er das Unternehmen auf über 1 Milliarde Dollar Umsatz anwachsen ließ, neue Geschäfte aufbaute, das Managementteam ausbaute und eine Bewertung von 8 Milliarden Dollar erzielte. Vor seiner Tätigkeit bei Coinbase war Hirji Operating Partner von Andreesen Horowitz, der sich darauf konzentrierte, den besten Unternehmen zu helfen, schneller zu wachsen. Zuvor war er Präsident und COO von TD Ameritrade und hat dieses Unternehmen 6x zum größten Online-Broker der Nation ausgebaut. Hirji hatte auch leitende Führungspositionen bei TPG Capital, Saxo Bank, HP und Bain Capital inne und war in einer Reihe von öffentlichen und privaten Aufsichtsräten tätig, darunter Citrix und Advent Software.

„Asiff war für mich bereits ein kritischer Berater, wie wir das Wachstum von Figure managen, um die Transformation der Finanzdienstleistungen in allen Kategorien und weltweit voranzutreiben“, sagte Mike Cagney, CEO und Mitbegründer von Figure. „Seine umfassende Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche und seine lange Geschichte der Unterstützung von Unternehmen bei der Förderung und Steuerung des Wachstums werden sowohl für das Wachstum von Figure als auch für die Gründung unserer neuen Handelsbank von Bedeutung sein.

Innerhalb von nur zwei Jahren ist Figure zum viertgrößten Kreditgeber von HELOC-Krediten in den Vereinigten Staaten geworden und wird sein Angebot an Finanzprodukten, die er direkt an die Verbraucher weiter ausbauen wird, weiter ausbauen. Provenance ist die Blockchain-Technologieplattform, die die von Figure generierten Kredite laut Bitcoin Future verarbeitet. Provenance wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Finanztransaktionen effizienter und kostengünstiger zu verarbeiten. Hirji wird auch eine neue Handelsbankabteilung des Unternehmens aufbauen, die institutionelle Kunden bedienen und die Transaktionen mit institutionellen Finanzdienstleistungen auf der Provenance-Blockchain-Plattform erleichtern wird.

„Blockchain wird die Kosten für Finanzdienstleistungen zum Einsturz bringen und die Produkte erschwinglicher und für alle verfügbar machen. Figure ist eines der sehr wenigen Unternehmen, die dieses Versprechen tatsächlich in die Tat umsetzen“, sagte Hirji. „Die Gelegenheit besteht jetzt darin, auf mehr Finanzprodukte zu skalieren und diese Fähigkeit für alle Finanzinstitute zu öffnen. Ich fühle mich glücklich, dass ich dazu beitragen kann, das Versprechen der Blockkette Wirklichkeit werden zu lassen“.

Über Figur

Figure Technologies transformiert die Finanzdienstleistungen für Verbraucher durch die Kraft der Blockkettentechnologie. Figure kann innerhalb von Tagen von der Antragstellung bis zur Finanzierung Kredite aufnehmen, und nicht den wochenlangen Prozess, der traditionell angeboten wird. Ihre Produkte eliminieren zeitraubende Bewertungen und Inspektionen des physischen Eigentums, erfordern keinen Papierkram und bieten einen Fünf-Sterne-Kundenservice. Gegenwärtig bietet Figure HELOC, Hypothekenrefinanzierung und Refinanzierung von Studentendarlehen an und plant, sein Produktportfolio kontinuierlich zu erweitern. Figure verarbeitet alle seine Darlehen über Provenance, die firmeneigene Blockchain-Plattform, die bald auch Darlehen für führende Finanzunternehmen auf der ganzen Welt verarbeiten wird. Das Unternehmen wurde von dem Serientechnologie-Unternehmer Mike Cagney gegründet, der auch SoFi gegründet und das Unternehmen unter seiner Führung als CEO zu einem Multimilliarden-Dollar-Geschäft aufgebaut hat.